Trusted Shops Guarantee
Ihre Suchergebnisse werden geladen.

Urlaubserkenntnisse

Back to the basics – Logistik in Thailand


Datum: 13.08.2012

Thai mit Moped als TransportmittelThailand ist ein tolles Urlaubsland – schöne Landschaften, freundliche Menschen, gutes Wetter. Doch Thailand ist mehr als das: als Schwellenland hat es den Dritte-Welt-Status schon vor Jahrzehnten hinter sich gelassen. Zwar ist Thailand nach wie vor der größte Reisexporteur der Welt, doch wird bereits knapp die Hälfte des BIP von der Industrie bestritten. Kaum zu glauben, aber Thailand gehört zu den 10 wichtigsten Autohersteller-Ländern der Erde. Es gibt bei 63 Millionen Einwohnern 83 Millionen aktive Handys – und nur 7 Millionen Festnetzanschlüsse. Das Land ist in der Moderne angekommen.

Vom Handkarren zum Moped-Anhänger

Eigenbau eines LKW als TransportmittelLogistik mit allen Mitteln

Klar, die Industrie und die großen Handelsketten wie Big C oder Tesco Lotus verfügen über eine zeitgemäße Logistik. Doch wie sieht es abseits der internationalen Konzerne aus? Da wartet auf den gut ausgebauten Straßen manche Überraschung. In ländlichen Gebieten werden noch mit Gummireifen aufgerüstete Ochsenkarren genutzt. Überhaupt dienen abseits der Städte oft bunte LKW Marke Eigenbau dem Transport von Mensch und Ware. Die Basis der Vertriebslogistik ist jedoch das Kleinmotorrad. Was nicht auf’s Moped selber passt, wird in einen Handkarren gelegt, der Fahrer setzt sich auf den Griff und schon hat man einen Anhänger. Elefanten werden in Thailand übrigens nur noch zum Transport von Touristen eingesetzt. Solange die Regenzeit noch nicht da ist, werden Waren oft unter freiem Himmel gelagert, selbst in der Hauptstadt Bangkok.

 

Wirtschaftliche Dynamik

Möglich wird diese Basislogistik durch nicht existierende Vorschriften und sehr nachsichtige Kontrollen. Doch so sehr sich einem erfahrenen Logistiker die Nackenhaare sträuben – es funktioniert. Und nicht nur das. Anstatt in Regelwerken zu ersticken, entwickelt die thailändische Wirtschaft auf diese Weise eine ungeheure Dynamik. Der Weg vom Feld in den Supermarkt ist unkompliziert und schnell. Selbst Mehrwegsysteme sind nicht fremd: die gebrauchten Pappkartons werden einfach wiederverwendet.
Wem das alles zu abenteuerlich erscheint, der wird bei boxline streng nach deutschen Vorschriften bestens bedient. Schauen Sie sich einfach unseren Katalog der Mehrwegbehälter an.

Noch ein paar sonnige Sommertage wünscht Ihnen,

Ihr Thomas Walther

Zahlungs-möglichkeiten: