Trusted Shops Guarantee
Ihre Suchergebnisse werden geladen.

Glossar - boxline

Einfahrregal

engl.: drive-in rack

Auch: Drive-In-Regal

Einfahrregal nennt man spezielle Regale zur Lagerung von bestückten Paletten. Einfahrregale haben in der Regel eine offene Bedienseite. Ihre Besonderheit besteht darin, dass Gabelstapler zur Palettenablage oder -entnahme vollständig in den Regalkanal hineinfahren können. Die Paletten ruhen auf seitlichen Auflageprofilen in unterschiedlichen Höhen. Ein entscheidender Vorteil besteht in der druckfreien Lagerung der einzelnen Paletten . Die Kanäle bieten außerdem eine „maximale Lagerkapazität auf minimalem Raumvolumen“ . Allerdings ist das Prinzip des „First in First out“ hier nicht möglich, weswegen sich diese Methode ausschließlich für die sortenreine Lagerhaltung eignet, bei denen der Zugriff auf eine konkrete Einzelpalette nicht erforderlich ist. Das daraus resultierende Lifo-Prinzip („Last in First out“) bedeutet konkret, dass die zuletzt eingelagerte Palette als erste wieder ausgelagert werden muss. Die folgende Abbildung zeigt ein 3D-Modell eines Einfahregallagers:

3D-Modell eines Einfahregallagers

Bildquelle: http://www.jungheinrich.de

Zahlungs-möglichkeiten: