Trusted Shops Guarantee
Ihre Suchergebnisse werden geladen.

Glossar - boxline

Fachbodenregallager

engl.: shelving rack

Auch: Regal auf durchgehenden Böden

Ein Fachbodenregallager ist ein Lager, in dem eingelagerten Güter in Regalen auf durchgehenden Böden in mehreren Ebenen untereinander gelagert werden . Es handelt sich um die wichtigste Lagerart der Lagerung. Der große Vorteil eines Fachbodenregallagers besteht darin, dass dort unterschiedliche Behälter in verschiedenen Größen nebeneinander einsortiert werden können, ohne dass eine weitere Anpassung des Lagersystems nötig ist.

Die Fachhöhe richtet sich dabei nach dem entsprechenden Lagergut und kann flexibel modelliert werden. Die Lagerung von Kleinteilen, nicht palettierten und sperrigen Artikeln wird daher auch meist in Fachbodenregallagern durchgeführt . Diese Form der manuellen Lagerung birgt jedoch auch Nachteile in Form von hohem Personalaufwand und langen Wegstrecken für die Kommissionierer.

Fachbodenregallager

Bildquelle: Lagerplanung, Sonderpublikation der Zeitschrift Materialfluss, Verlag moderne industrie, 1996 - http://www.fml.mw.tum.de/fml

Je nach Einsatzgebiet variieren die Höhen der Regale sehr stark. Um eine Entladung des Regals per Hand zu gewährleisten, wird eine Höhe von 2,10 Meter nicht überschritten. Für den Einsatz eines Fachbodenregallagers innerhalb eines Archivs sind Höhen von bis zu 12 Metern möglich. In diesen Größenordnungen ist die Entladung nur mit Leitern oder speziellen Regalfahrzeugen möglich.

Zahlungs-möglichkeiten: