Trusted Shops Guarantee
Ihre Suchergebnisse werden geladen.

Glossar - boxline

ISO-Container

engl.: container of international standard organisation, freight containers, TEU (Twenty-foot Equivalent Unit), FEU (Forty-foot Equivalent Unit)

Auch: Fracht-Container, Übersee-Container, Seefracht-Container, TEU, FEU

ISO-Container bezeichnen weltweit genormte Großraumbehälter aus Stahl, welche für den Transport und die Aufbewahrung von Seefracht verwendet werden. In den meisten Fällen ist mit dem Begriff Container der 40-Fuß-Standardcontainer (12,192 m) mit einer Breite von 8 Fuß (2,4384 m) für die Handelsschifffahrt gemeint. Die massive und stabile Bauweise der Großraumbehälter ermöglicht eine Stapelung von bis zu 13 Containern übereinander, beispielweise im Laderaum eines Containerschiffes. Durch die Norm ISO 668 können die Be- und Entladungs-, sowie Lagerungsvorgänge vereinfacht und schnell durchgeführt werden. Somit kann auch der Wechsel vom Land- auf den Wasserweg bzw. umgekehrt ohne Umladung geschehen, da die Güter auch im weiteren logistischen Prozess in den Containern transportiert werden. Eine kennzeichnende Nummer für jeden Container ist obligatorisch und dient z.B. der Verfolgung des Transportweges.

ISO-Container

Bildquelle: http://de.wikipedia.org

Vielfältige Sonderbauformen neben den Standardmaßen bieten die Möglichkeit, den Raum auf einem See- oder Landtransport möglichst effizient zu nutzen. Bei den Höhenabmessungen wird meist auf die sichere Straßenverkehrstauglichkeit geachtet. Neben den Sonderbauformen, bzgl. Größen- bzw. Formunterschiede, existieren auch Spezialcontainer, unter anderem Kühlcontainer für verderbliche Lebensmittel, Auto-Container oder Container für den Tiertransport .

Zahlungs-möglichkeiten: