Trusted Shops Guarantee
Ihre Suchergebnisse werden geladen.

Glossar - boxline

Palette

engl.: pallet

Auch: Packhilfe, Ladungssicherung
Spezifika: Europoolpalette, Europalette, Euronorm-Palette, Düsseldorfer Palette, Halbpalette, Kunststoffpalette, Containerpalette, Transportpalette, Lagerpalette, Industriepalette, Europool-Palette (nur Holz), Holzpalette, Boxpalette, Gitterboxpalette, Flachpalette, Rungenpalette, Fußpalette, 4-Fuß-Palette, 9-Fuß-Palette, Kufenpalette, 3-Kufen-Palette, 5-Kufen-Palette, Palette mit umlaufenden Kufen, Boden-Rahmen-Palette, perimetrische Palette, Palette mit Aufsteckrahmen

Paletten sind stabile, staplertaugliche und stapelbare Lade-Hilfsmittel, die eine unterfahrbare Plattform für verschiedene Transportbehälter bilden und einzelne Güter zu einer Ladeeinheit zusammenfassen . „Durch die Bildung derart uniformer logistischer Einheiten wird die Voraussetzung für die Mechanisierung und Automatisierung im Materialfluss geschaffen.“
Demnach sind sie für die Lagerung und für den Transport auf einem Hubwagen geeignet. Unterhalb eines geschlossenen oder durchbrochenen Paletten-Decks sitzen Palettenfüße oder -kufen, die das Deck vom Untergrund abheben und die Unterfahrung der Paletten mit den Gabeln von Flurförderzeugen zu ermöglichen.
Paletten sind für das „Einweg- oder Mehrwertsystem zur Zusammenfassung von Gütern zu einer Ladeeinheit“ geeignet.
Da Einwegpaletten jedoch häufig nicht sehr haltbar sind und vom Verbraucher nach dem einmaligen Einsatz entsorgt werden müssen, werden sie häufig nur noch bei Langstreckentransporten, wie z.B. von Europa bis Asien, eingesetzt.
Eine rentable Alternative bilden die Mehrwegpaletten. Die am weit verbreiteste Mehrwegpalette ist die sogenannte Europool-Palette (umgangssprachlich Europalette) mit den Maßen 800x1200mm, welche eine Tragkraft von bis zu 1000kg aufweist., als Vierwegpalette gilt und als Tauschpalette gehandhabt wird.

Palette

Bildquelle: http://www.paletten-logistik-westfalen.de

Kunststoffpaletten: ideal für Mehrwegverkehr

Paletten werden aus Holz oder Kunststoff gefertigt. Holzpaletten sind der Standard, sie sind jedoch feuchtigkeitsempfindlich und durch ihre grobe Bauweise oft nicht in modernen Lager- und Transportsystemen einsetzbar. Außerdem geht von ihnen eine gewisse Verletzungsgefahr aus. Industrie-Kunststoff-Paletten sind hingegen unempfindlich gegen Feuchtigkeit, können nicht splittern und sind vergleichsweise leicht. Sie halten genaue Maße ein, haben ein definiertes Gewicht und sind ideal für den Einsatz in automatisierten Lager- und Transportsystemen. Darüber hinaus bieten sie verschiedene Optionen (geschlossene Decks, Stapelränder, Kennzeichnung, Barcoding, RFID, etc.) für besondere Einsatzzwecke. Im Hygiene-Bereich sind Kunststoff-Hygiene-Paletten (sog. H1-Paletten) aufgrund ihrer guten Reinigungsmöglichkeit nicht mehr wegzudenken.

Maße und Farben von Kunststoffpaletten

Kunststoffpaletten werden in Grundmaßen von 600x400 mm bis zu 1.200x1.000 mm angeboten. Der Standard in Zentral-Europa ist das 1.200x800 mm-Grundmaß. Eine Vielzahl von Sonder-Paletten für den Transport von Getränken und Fässern oder für die optimale Auslastung von Containern ist verfügbar.

Palette

Bildquellen: links: Düsseldorfer Palette http://www.paletten-logistik-westfalen.de, rechts: Gitterboxpalette http://www.palettenboerse.com

Zahlungs-möglichkeiten: