Trusted Shops Guarantee
Ihre Suchergebnisse werden geladen.

Leergutautomaten: Flasche leer – Flasche voll

Die Vorzüge von Pfandflaschen liegen auf der Hand: Eine Mehrwegflasche aus Glas wird bis zu fünfzigmal  und eine Mehrwegflasche aus PET bis zu fünfundzwanzigmal wiederbefüllt. Die Rücknahme von Leergut  erfolgt heute üblicherweise durch Leergutautomaten. Einer der wichtigsten Hersteller solcher Automaten ist  die norwegische Firma TOMRA.

Damit der Einzelhändler immer den richtigen Pfandbetrag auszahlen kann, verfügen die TOMRA-Automaten  über einen Internetzugang. Der Automat meldet Daten über die zurückgenommenen Verpackungen nach Typ  und Anzahl und wird mit Daten über die zu akzeptierenden Verpackungen gespeist. Durch spezielle  Lesegeräte und Sensoren kann der Automat dabei eindeutig erkennen, ob es sich um Einweg- oder Mehrwegflaschen handelt.

Mit Herz und Magen

Der Computer ist ihr Herz, doch haben die Leergutautomaten auch einen hungrigen Magen: das PET-Pack von  WALTHER Faltsysteme (PDF-Download des PET-Pack-Flyers). Der faltbare Sammelbehälter steht auf Euro- oder Halbpaletten aus Kunststoff, die  auch mit Rollen lieferbar sind. Ein- oder zweiteilige Ringe bilden stabile Seitenwände. Durch eine optionale  Öffnung im Deckel kann das PET-Pack mit Flaschen befüllt werden. Wieder geleert werden die Boxen auf Minimalmaß zusammengefaltet und zum Automaten zurückgebracht – Leergut für‘s Leergut.

Zahlungs-möglichkeiten: