Trusted Shops Guarantee
Ihre Suchergebnisse werden geladen.

Aus- & Weiterbildung

Die Zeiten, in denen es bei der Logistik vorwiegend darum ging, Waren in Kisten zu packen und dann zu transportieren, sind lange vorbei. Doch mit der Bedeutung logistischer Praktiken für die Wertschöpfung in Unternehmen wächst auch der Anspruch an die Qualifikation der Logistiker. Unsere boxline-Linktipps geben eine Übersicht über Angebote zur Aus- und Weiterbildung, sowie zur Vergabe von Diplomarbeiten.

 

Name/ Link

* Beschreibung

Besonderheiten
 
bvl campus Der BVL Campus bietet eine große Zahl an Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten für Logistiker. Vom Vollzeitstudium bis zu eintägigen Kursen reicht das Angebot. Anerkannte Experten aus Wissenschaft und Forschung sowie qualifizierte Praktiker vermitteln das relevante Fach- und Methodenwissen, schulen Problemlösungsdenken und fördern kommunikative Kompetenz. Eine Übersicht über Praktika und Diplomthemen ist online verfügbar.
 
VDI Zwar bietet der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) keine eigenen Studiengänge an, doch unterstützt er Studierende auch aus dem Logistiksektor mit studienbegleitenden Initiativen. Die Studierenden und Jungingenieure („suj“) sind darüber hinaus innerhalb des VDI organisiert und veranstalten regelmäßig regionale Treffen. Die VDI-interne Gesellschaft Produktion und Logistik hat auch ein eigenes Studentenprogramm.
 
VDZ GmbH Die VDZ GmbH bietet in Zusammenarbeit mit dem Institut für Verpackungstechnik (IfV) des VVL e.V., Dortmund, Seminare zur Fortbildung an. Kernthema ist die Transportverpackung, aber auch weitere Themen aus der Logistik werden im Rahmen von Foren vermittelt. Im Downloadbereich der Internetseite finden sich Flyer zu den geplanten Seminaren und eine Anfahrtsskizze.
 
IAW Als weltweit einzigartiges Kompetenzzentrum in der Logistikbranche qualifiziert das IAW, das Institut für Angewandte Warehouse­Logistik, Warehouse­Logistiker und Fachabteilungen aus Unternehmen erfolgreich für das Tagesgeschäft. Im IAW Logistikzentrum vermitteln Trainer und Lagerlogistik-Experten hochspezialisierte Lerninhalte rund ums Thema. Aus der Praxis für die Praxis – vom Datenfunk über Pick-by-Voice bis hin zu RFID. Eine Übersicht über die Schulungen gibt es auf der Homepage des IAW.
 
Logistik Akademie Nordrhein-Westfalen Die Logistik Akademie Nordrhein-Westfalen L.A.N. bietet in Tagesseminaren und nebenberuflichen Lehrgängen Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung für Mitarbeiter in Speditionen und Logistikunternehmen oder entsprechenden Abteilungen in Industrie und Handel. Darüber hinaus offeriert die Akademie als einziger Bildungsträger in der Region eine nebenberufliche Ausbildung zum Kaufmann / Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung mit IHK-Abschluss. Ebenfalls nebenberuflich führt ein Weiterbildungs-Lehrgang zum Berufsabschluss Geprüfter Verkehrsfachwirt / Verkehrsfachwirtin - Schwerpunkt Güterverkehr - mit IHK-Zertifikat. Die L.A.N. gibt auf ihren Internetseiten einen umfassende Übersicht über ihr Fortbildungsangebot.
 
Logistik-Studium.de Die Website Logistik-Studium.de bietet eine umfangreiche Sammlung von Studienmöglichkeiten, die sich im weiteren Sinne mit dem Themengebiet Logistik und Produktion beschäftigen. Die unkommentierte Linkliste leitet direkt zu den entsprechenden Studienangeboten weiter. Die Liste wurde erstellt und wird gepflegt von Dr. Christian G. Janker, Lehrbeauftragter und freier Mitarbeiter am Lehrstuhl für BWL, insbesondere Logistik, der TU Dresden. Weiterführende Angebote gibt es nicht, die Liste spricht allerdings für sich selbst.
 
Kunststoff-Web Das Kunststoff-Web ist ein Internet-Portal für die Kunststoff-Industrie. In seiner Veranstaltungs-Übersicht werden zahlreiche Seminare und Vorträge zu verschiedenen Themen rund um die Kunststoff-Herstellung und -Verwendung angeboten. Weitere Fachseminare des Bundesverbandes Materialwirtschaft Einkauf und Logistik e.V. in Zusammenarbeit mit KI Kunststoff Information finden sich auf einer Extra-Seite.
 
Witron WITRON, Anbieter von automatisierten Logistiksystemen mit einem Jahresumsatz von 200 Millionen Euro und weltweit 1.200 Mitarbeitern, verfügt über umfangreiche Angebote zu Ausbildung, Praktikum und berufsbegleitenden Studiengängen. Witron bietet auch die Möglichkeit, eine Abschlussarbeit im Unternehmen zu verfassen.
 
Fraunhofer IML Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) berät Unternehmen aller Branchen und Größen in allen Fragen rund um Materialfluss und Logistik. Außerdem stellt das IML Themen für Diplomarbeiten und Praktikumsplätze sowie Jobs für studentische Hilfskräfte zur Verfügung. Weitere Informationen sind online leider nicht verfügbar.
 
Team TEAM bietet vielfältige Möglichkeiten, Berufsbilder in den Bereichen Softwareentwicklung, Softwareschulung und Projektmanagement kennen zu lernen. Dazu zählen Praktika für Schüler und Studenten, oder die Möglichkeit, praxisnahe Bachelor-/Master-/ oder Diplomarbeiten bei TEAM zu schreiben. Als studentische Hilfskraft unterstützt man direkt die Entwicklung der eigenen Softwareprodukte bzw. arbeitet in Kundenprojekten aktiv mit. Ein Infoblatt liefert nähere Informationen zu Themen für Diplomarbeiten. Es steht als PDF zum Download zur Verfügung.
 
Paul Müller Der Tätigkeitsbereich der Firma Paul Müller liegt in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Spezialtransportverpackungen und Ladungsträgern für Zulieferteile nahezu aller großen Automobilwerke und deren Zulieferanten sowie für andere Industriezweige. Das Unternehmen bietet Praxissemester und Diplom-Themen in verschiedenen Bereichen an. Eine Übersicht über die angebotenen Diplomarbeiten gibt es auf der Website. Unter info@paulmueller.de können weitere Informationen angefordert werden.
 
CONET CONET ist ein Anbieter von IT-Lösungen für zahlreiche Bereiche, darunter auch Logistik. Das Unternehmen vergibt Themen für Diplomarbeiten, Praktikumsplätze und die Möglichkeit der studentischen Mitarbeit. Darüber hinaus wird auch eine duale Ausbildung angeboten, die eine praktische Ausbildung und ein Hochschulstudium kombiniert. Ein Flyer zum Download führt weitere Informationen für Studierende auf.
 
infraserv höchst Das Schulungsangebot von Infraserv Höchst und den Tochterunternehmen Provadis und Infraserv Logistics steht sowohl in offenen Seminaren als auch in Form von Inhouse-Schulungen zur Verfügung. Das Angebot der Fortbildungen reicht von Arbeits- bis Umweltschutz, von Gesundheit bis zum Prozessmanagement. Außer Diplomarbeiten gibt es bei Infraserv Höchst auch die Möglichkeit, eine Duale Ausbildung zu beginnen.
 
Fernakademie Das Lehrgangsangebot der Fernakademie für Erwachsenenbildung im Logistik-Bereich wurde von Experten entwickelt und bietet praxisbezogenes Fachwissen für verschiedenste Tätigkeiten im Logistiksektor. Die Fernlehrgänge "Logistikmanagement" und "Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Studienschwerpunkt Logistik" bereiten auf leitende Positionen im Logistikwesen vor. Weitere Infomationen zu den Studiengängen Betriebswirt Logistik und Logistikmanagement sind online verfügbar.
 

* Alle Angaben stammen von den jeweiligen Anbietern. Die Angaben wurden ggf. gekürzt oder zusammengefasst.

Zahlungs-möglichkeiten: