Trusted Shops Guarantee
Ihre Suchergebnisse werden geladen.

Neustart des Frankreich-Geschäfts

> 07.04.15 15:52 Uhr

Neustart des Frankreich-Geschäfts

WALTHER Faltsysteme startet bei der SITL durch

Zwar übertreibt die französische Top-Logistikmesse SITL schon in ihrem Titel, denn sie verspricht eine Woche der Logistik, dauert aber nur drei Tage - doch diese drei Tage haben sich für WALTHER Faltsysteme gelohnt. Die zahlreichen Besucher am zentral gelegenen Stand des Unternehmens aus Kevelaer entpuppten sich meist als ausgewiesene Experten mit konkreten Transportaufgaben, auf der Suche nach Lösungen.

Vertriebsdirektor Nicolas PetriDa passte es, dass Geschäftsführer Thomas Walther seinen neuen französischen Vertriebsdirektor Nicolas Petri vorstellen konnte. Der konnte gleich zahlreiche Anfragen, besonders nach den großvolumigen Behältern der Mega-Pack-Serie und den filialfreundlichen WALTHER-Versandtürmen mit Rollwagen beantworten.

„Insgesamt ist zu beobachten, dass das Logistik-Geschäft in Frankreich anzieht, auch wenn die allgemeine Wirtschaftslage dem zurzeit nicht entspricht“, fasst Thomas Walther am Ende der Messetage zusammen. Im Mittelpunkt des Interesses stehen dabei besonders die Effizienz und die Automatisierung. „Frankreich hat bei diesen Themen gegenüber Deutschland fünf bis zehn Jahre Rückstand, was die Technologie angeht“ mein Logistik-Experte Walther, „Doch das Interesse in diesen Bereichen ist hoch – und wir sind gerne bereit, mit unserer Erfahrung zu helfen.“

Messestand auf SITL 2015

Zahlungs-möglichkeiten: