Trusted Shops Guarantee
Ihre Suchergebnisse werden geladen.

WALTHER nimmt schwerstes Werkzeug der Firmengeschichte in Betrieb

> 28.09.15 07:03 Uhr

WALTHER nimmt schwerstes Werkzeug der Firmengeschichte in Betrieb

Das neue Faltbox-Werkzeug wiegt 16 Tonnen. In ihm können alle acht Einzelteile des neuen Faltbehälters im Grundmaß 600x400x220 mm auf einmal hergestellt werden. Der erhitzte flüssige Kunststoff wird mit hohem Druck in die Form gespritzt. Dank der ausgeklügelten Bauweise des aus Stahl und Beryllium-Kupfer gefertigten Werkzeugs kann der Kunststoff schnell abgekühlt werden, wobei er erstarrt.

„Das ermöglicht eine schnelle Entnahme der Teile, das Werkzeug ist schnell wieder einsatzbereit.“, erklärt Spritzguss-Fachmann Heinz-Josef Peters. Die kurzen Zykluszeiten sorgen für eine effiziente Nutzung des Werkzeugs, es können mehr Boxen pro Tag fertiggestellt werden.

WALTHER nimmt schwerstes Werkzeug der Firmengeschichte in Betrieb

Zahlungs-möglichkeiten: